1. Vorstellung
  2. / Dokumentation
  3. / config-vdb.php

Dokumentation config-vdb.php

Anmerkung

In der config-vdb.php werden vorgegebene Werte für das Skript hinterlegt. Die Datei kann im Bedarfsfall vor Installation des Skripts händisch editiert werden.

zum Anfang des Dokuments

Konstanten

In den Konstanten werden einige wenige Werte für die Grundkonfiguration des Skripts abgelegt. Dies sind SKRIPT für den Dateinamen des Administrationsskripts (im Normalfall [Admin]/index.php und ZEIT für den Zeitpunkt des Aufrufs des Skripts als Unix-Timestamp.

zum Anfang des Dokuments

Pfade

In $admin_name wird der zur Absendeadresse für die Administrationsmail gehörige Name eingetragen, in $admin_subject der Betreff für diese Emails und in $admin_mail_act die Bezeichnungen für die möglichen Fälle (Eintrag anlegen, editieren oder löschen).

$lang_path und $doc_path legen die Pfade zu den Verzeichnissen der Sprachdateien beziehungsweise Templates fest. Diese beiden Angaben werden benutzt, um hernach die Pfade zu den einzelnen Sprach- und Templatedateien zu ergänzen.

Im Array $admin_templates sind die um den Wert von $doc_path ergänzten Pfade zu den im Adminbereich benutzten Templates enthalten, im Array $show_templates die Pfade jener Templates, die bei der Ausgabe auf der Website benutzt werden.

zum Anfang des Dokuments

Sonstiges

In dem Formularelementen vom Typ <input type="text"> sollen einzeilige Werte eingetragen werden. Dennoch kann es, zum Beispiel durch kopieren und einfügen passieren, dass Zeilenumbrüche eigetragen und dann übermittelt werden.

Um dies zu verhindern, werden Werte, die aus solchen Feldern stammen, gegen die Werte des Arrays $br_in_input geprüft und, wenn sie gefunden werden, gegen Leerzeichen ausgetauscht. Die Reihenfolge der Werte muss beibehalten werden, damit zuerst gegen die Windows- und erst dann gegen die Unix- und (die veralteten) MacOS-basierten Zeilenumbrüche geprüft wird.

zum Anfang des Dokuments